startseitenlogo 01

WAS TRÄGT UNS DURCHS LEBEN?

WAS TRÄGT UNS DURCHS LEBEN?

Dafür, dass uns unsere Füsse durchs Leben tragen, schenken wir ihnen oft viel zu wenig Aufmerksamkeit. Dieses Konstrukt aus 26 Knochen (immerhin ein Viertel der Knochen des menschlichen Körpers) ist über 33 Gelenke miteinander verbunden, wird von 20 Muskeln und 114 Bändern stabilisiert und in Bewegung gehalten. Der Fuss bildet die Basis für unsere Haltung und Aufrichtung. Oft wundern sich die Eltern, warum wir an den Füssen ihrer Kinder arbeiten, obwohl die Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen haben. Die Füsse hängen eng mit den Hüften zusammen und Dysbalancen, Bewegungseinschränkungen in beiden Bereichen haben weitreichende Auswirkungen: deshalb sind für mich die Hüften ein wichtiger Faktor bei der Befunderhebung – vor allem auch bei Fussfehlstellungen. Mögliche Fussfehlbildungen im Säuglingsalter zum Beispiel der Sichelfuss, Klumpfuss oder der Plattfuss. Um einen echten von einem entwicklungsbedingten Plattfuss zu unterscheiden, braucht man das Kind nur auf die Zehenspitzen stellen zu lassen, bei einem gesunden Fuss sollte man dann das Fussgewölbe sehen können.

Babys wollen barfuss sein (PDF)